Startseite
Reko Sense Vorstand Spielbetrieb Turniere Reglemente/Richtlinien Veranstaltungen/Anlässe Gästebuch Infos Eltern/Fans Links REKO-Freunde

Infos Eltern/Fans

Eltern und Fan-Info der Junioren E und F des Sensebezirkes

Liebe Eltern, liebe Grosseltern, liebe Fans

Das Reko-Sense-Team dankt Euch allen für die Unterstützung der kleinen "Fussballstars". Es liegt uns
viel daran, dass Ihr umfassend und korrekt informiert werdet und die fussballinteressierten Jungs und
Mädchen die Möglichkeit haben ihren Lieblingssport richtig auszuüben.
Die verantwortlichen Vereine setzen "Alles" daran die besten Voraussetzungen zu schaffen. Dies
fängt bei den Trainern und Betreuern an, geht über die Zurverfügungstellung der Infrastrukturen,
Organisation von Turnieren und, und ....hört eigentlich nie auf. Es ist eine fortwährende Arbeit,
welche von vielen motivierten Personen in der Freizeit wahrgenommen wird.

Wir möchten allen Junioren/innen, allen Eltern, allen Verwandten, allen Fans und allen Clubs herzlich
danken für den stetigen Einsatz.

Wir möchten an dieser Stelle die Chance nutzen, Euch über einige Regeln und Verhaltensweisen zu
informieren und danken für die Einhaltung zum Wohle unserer fussballbegeisterten
Junioren E und F .........

1.)
...lassen wir die Junioren/innen auf dem Fussballplatz ihr Spiel ausüben wie es der Trainer als
verantwortliche Person wünscht. Die Spieler und Spielerinnen können sich nicht auf "10 oder mehr
Stimmen" konzentrieren, welche Ratschläge abgeben. Stetiges "Reinrufen" schadet im
Endeffekt und ist für das Erlernen nicht förderlich.

2.)
...lassen wir den Junioren/innen auf dem Spielfeld die ganze Fläche, ohne störende "Schuhspitzen"
an der Seitenlinie, zur Verfügung. Ab Frühling 2013 werden die durchführenden Clubs um das
Spielfeld sogenannte "Sperrzonen / Coaching-Zonen" errichten, die es dem Trainer, dem Spieler
und der Spielerin erlaubt, sich einerseits richtig zu entfalten und andererseits auch die
Anweisungen zu verstehen. Aus Erfahrung und Pilotprojekten haben wir sehr viele positive
Rückmeldungen. Bitte habt Verständnis für diese Massnahme und haltet Euch an die Weisungen
des jeweils durchführenden Club. Die Clubs werden diese Massnahme sicher auch begrüssen
um das Spielfeld nicht unnötigen Strapazen auszusetzen. Sie stellen fest, eine Massnahme
die allen Beteiligten nur Vorteile bringt.

3.)
....lassen wir die Junioren/innen das "Fussball-Spiel" als "Spiel" erleben. Es ist zwar zu verstehen
dass die kleinen "Stars" fragen welchen Rang sie als Team im Turnier erreicht haben; wir
möchten aber klar darauf hinweisen, dass in den Junioren F und E- Kategorien (Kinderfussball)
"Dabeisein" und "spielerisches Erlernen" wichtiger ist als jeder "falsche" Ehrgeiz.

4.)
....lassen wir den Junioren/innen an den Turnieren und Spielen die Chance bereits einige Regeln
zu lernen und zu befolgen. Zu diesem Zweck haben wir im Sense-Bezirk auch bereits bei den
F - Turnieren Schiedsrichter, welche nach bestem Wissen und Gewissen versuchen ein Spiel zu
leiten. Auch der Schiedsrichter kann, wie jeder Mensch eben, einen Fehler machen. Lernen wir
also unseren Spielern und Spielerinnen den Schiedsrichterentscheid zu akzeptieren indem wir
"Alle" als Beispiel voran gehen und ohne "Schimpftiraden und böse Worte" den Schiedsrichter
seinen Job erledigen lassen.

5.)
....lassen wir die Junioren/innen erkennen, dass Fussball nun mal grundsätzlich ein Aussensport
ist. Es dürfte also durchaus vorkommen, dass das Wetter nicht immer mitspielt und die Kälte
und der Regen nicht angenehm erscheinen. Wenn wir als Verantwortliche und auch Ihr, liebe
Eltern, aber bereits beim kleinsten Wetterumschwung alle Spiele verschieben möchten, heisst
dies noch lange nicht, dass unsere kleinen "Stars" nicht Freude gehabt hätten. Es ist für den
Organisator und die Trainer wenig motivierend bei jedem Spiel oder Turnier zuerst allen Eltern
über die Durchführung Auskunft zu geben. Haltet Euch an die Trainer der Mannschaften, welche
sich informieren und haltet die allfällig publizierten "Wetter - Telefone" bei den Spielen und
Turnieren für die Trainer offen.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung, die gut investierte Zeit in unsere Jugend und Euer
Verständnis den Spielbetrieb reibungslos zu organisieren. Sie können sich bei Fragen jederzeit
an ein Mitglied des Vorstandes wenden.

Merci und Dankeschön

Sportliche Grüsse

Reko-Sense, 08 April 2013, Der Vorstand